Zum Hauptinhalt springen
Studentenwerk Frankfurt logo

Corona-Pandmie: Überbrückungshilfe für Studierende in Notlage

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hilft Studierenden, die wegen der Corona-Pandemie nachweislich in akuter Notlage sind, mit insgesamt 100 Millionen Euro Zuschüssen. Sie werden über die Studenten- und Studierendenwerke vergeben.

Online-Beantragung hier: www.ueberbrueckungshilfe-studierende.de

Achtung: Die Überbrückungshilfe kann ab dem 16. Juni 2020, 12 Uhr mittags, online beantragt werden. Aus technischen Gründen können wir die Anträge aber erst ab dem 29. Juni 2020 bearbeiten, prüfen und Auszahlungen veranlassen.

Bitte haben Sie Verständnis und sehen Sie bis dahin von Nachfragen bei uns ab, vielen Dank!

Die wichtigsten Fragen zur Überbrückungshilfe:
► BMBF
► Deutsches Studentenwerk (DSW)

BMBF-Hotline zur Überbrückungshilfe:
Telefon:              0800 26 23 003
E-Mail:                ueberbrueckungshilfe-studierende(at)bmbf.bund.de


The Federal Ministry of Education and Research (BMBF) is helping students who are demonstrably in a financial or economic emergency situation owing to the corona pandemic with allowances totalling 100 million euros. They are paid out via the student service organisations – the Studierenden- or Studentenwerk (STW).

Online application here: www.ueberbrueckungshilfe-studierende.de

Note: You can apply for bridging aid online as of 16th of June 2020 on, from 12 a.m. onwards. However, for technical reasons, we will only be able to process and assess the applications and initiate payments after the 25th of June 2020.

Please help us to quickly process all application

The most important questions about bridging aid:
► BMBF
► Deutsches Studentenwerk (DSW)

BMBF Bridging Aid Hotline:
Tel.:                    0800 26 23 003
Email:                ueberbrueckungshilfe-studierende(at)bmbf.bund.de

Zurück