Allgemeine Datenschutzerklärung des Studentenwerks Frankfurt am Main

1. Allgemeines

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten und über die Ihnen zustehenden Rechte informieren.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für das Studentenwerk Frankfurt am Main von großer Bedeutung. Die Nutzung unserer Internetseiten ist daher grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich, hierbei werden nur die unten unter Punkt 4 genannten allgemeinen Zugriffsdaten erfasst.

Wenn Sie jedoch bestimmte Angebote über diese Seiten in Anspruch nehmen möchten, kann es sein, dass eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich wird. Diese Angebote finden Sie im Einzelnen unter Punkt 9. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt stets in Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung und den weiteren für das Studentenwerk Frankfurt am Main geltenden Datenschutzbestimmungen. Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben wir zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen größtmöglichen Schutz Ihrer Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen Sicherheitslücken aufweisen, so dass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Daher steht es Ihnen frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch oder postalisch, an uns zu übermitteln.

2. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung verantwortlich:

Konrad Zündorf (Geschäftsführer)
Studentenwerk Frankfurt am Main
Anstalt des öffentlichen Rechts
Bockenheimer Landstraße 133
60325 Frankfurt am Main

Tel.: 069 798-34901
gf(at)studentenwerkfrankfurt.de

3. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Sie können sich jederzeit zu allen Fragen und Anregungen betreffend den Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Den Datenschutzbeauftragten des Studentenwerks Frankfurt am Main erreichen Sie wie folgt:

Studentenwerk Frankfurt am Main
Anstalt des öffentlichen Rechts
Klaus-Peter Schadt
Bockenheimer Landstraße 133
60325 Frankfurt am Main

Tel.: 069 798-34920
datenschutz(at)studentenwerkfrankfurt.de

4. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Unsere Internetseite erfasst mit jedem Aufruf nachstehende allgemeine Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert.
Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein Zugriff auf unsere Internetseite erfolgt, (4) die Unterseiten, welche auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse) und (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems. Die Erfassung erfolgt zu rein statistischen Zwecken. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6, Abs. 1f der DSGVO.

Bei der Nutzung dieser Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffenen Personen.

5. Verarbeitungszweck

Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch das Studentenwerk Frankfurt am Main erfolgt stets zur Erfüllung eines Vertrages mit der betroffenen Person oder evtl. vorvertraglicher Maßnahmen.

Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten notwendig und es besteht dafür keine gesetzliche oder vertragliche Grundlage, erfolgt die Verarbeitung nur mit der Einwilligung der betroffenen Person.

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, woraufhin die Sperrung oder Löschung der gespeicherten Daten erfolgt.

6. Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Löschung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten erhebt das Studentenwerk Frankfurt am Main in aller Regel direkt bei der betroffenen Person. Personenbezogene Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu dem in der Einwilligung beschriebenen Zweck verarbeitet und für den zur Erreichung dieses Zwecks erforderlichen Zeitraum gespeichert.

Eine Speicherung darüber hinaus erfolgt nur, wenn dies in Gesetzen oder Vorschriften festgelegt ist (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflicht). Entfällt der Verarbeitungszweck oder läuft die vom Gesetzgeber vorgeschriebene Aufbewahrungspflicht ab, werden die personenbezogenen Daten anonymisiert oder gelöscht. Die Verarbeitung der Daten erfolgt ausschließlich in der Bundesrepublik Deutschland.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn dies zur Durchführung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist oder wenn wir hierzu rechtlich verpflichtet sind. Im Übrigen geben wir Daten nur weiter, wenn Sie uns dazu ermächtigt haben.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung (Art. 13, Abs. 2f) findet nicht statt.

7. Rechte der betroffenen Person

Die Datenschutz-Grundverordnung räumt jeder betroffenen Person u.a. das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung/Löschung ihrer personenbezogenen Daten ein. Wenn Sie dieses Recht in Anspruch nehmen wollen oder wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten (Kontaktdaten s. unter 3.) oder einen anderen Mitarbeiter des Studentenwerks Frankfurt am Main wenden.

Darüber hinaus haben betroffene Personen auch die Möglichkeit, sich unmittelbar an die zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu wenden. Diese ist für das Studentenwerk Frankfurt am Main:

Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden

Tel.: 0611 1408-0
poststelle(at)datenschutz.hessen.de

8. Internetseiten anderer Anbieter (externe Links)

Unsere Internetseite beinhaltet auch Links zu anderen Seiten. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich jedoch ausschließlich auf die Inhalte der Seiten www.studentenwerkfrankfurt.de, www.wohnraum-gesucht.de, www.studentenwerke-hessen.de und nicht auf verlinkte Seiten und deren Inhalte (z.B. Jobbörse, Stellenangebote).

9. Hinweise zu einzelnen Angeboten des Studentenwerks Frankfurt am Main

a) allgemeiner E-Mail-Verkehr

Der E-Mail-Verkehr des Studentenwerks Frankfurt am Main erfolgt unverschlüsselt. Wenn Sie mit uns per E-Mail kommunizieren, bedenken Sie bitte, dass unbefugte Dritte diese ggf. einsehen können. Wenn Sie dieses Risiko vermeiden möchten, nutzen Sie bitte die Kontaktformulare unserer Websites, die verschlüsselt übertragen werden, oder kontaktieren Sie uns persönlich, telefonisch oder postalisch.

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, werden wir diese allein für die Bearbeitung Ihres Anliegens verwenden. E-Mail-Weiterleitungen erfolgen nur, wenn dies für die Bearbeitung Ihres Anliegens notwendig ist.

Wir speichern und archivieren E-Mails, da wir aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten dazu verpflichtet sind.

b) Kontaktformulare

Die bei der Nutzung unserer Kontaktformulare übermittelten personenbezogenen Daten (Name und E-Mail-Adresse) werden nur zu dem im Kontaktformular genannten Zweck genutzt (Lob, Kritik, Anfragen, Anforderung von Informationsmaterial usw.) und anschließend gelöscht. Eine darüber hinausgehende Nutzung der Daten erfolgt nicht.

c) Anmeldeformular für Kochkurse

Die bei der Nutzung dieses Anmeldeformulars übermittelten Daten (Name, Anschrift, Kontaktdaten, Studierendenstatus, ggf. Matrikelnummer) werden ausschließlich zur Durchführung und Abrechnung des betreffenden Kochkurses verwendet und nach Ende der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gelöscht.

d) Wohnheimverwaltung

Zur Mietvertragsverwaltung der Wohnheime wird ein Online-Bewerbungsverfahren für Studierendenwohnheimplätze eingesetzt. Es werden nur die Daten erfasst, welche für die Mietvertragsverwaltung erforderlich sind und von Ihnen direkt eingegeben werden (Vor- und Zuname, ggf. Geburtsname, Geschlecht, Geburtstag, Familienstand, ggf. Name des Ehepartners, Heimatanschrift, Semesteranschrift, Land, Telefonnummer, Mailadresse, Nationalität, ggf. Anzahl der Kinder, Hochschule, Fachbereich und Semesterzahl).

Ihre personenbezogenen Daten werden bei Zustandekommen für die Durchführung des Mietverhältnisses genutzt und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gelöscht. Kommt kein Mietverhältnis zustande, werden Ihre personenbezogenen Daten binnen drei Monaten nach Rücknahme Ihrer Bewerbung gelöscht.

e) Private Wohnraumvermittlung

In unserem Portal für die private Wohnraumvermittlung www.wohnraum-gesucht.de  können Sie als Vermieter nur Daten eintragen, wenn Sie den dortigen AGB´s zugestimmt haben. Dies teilen Sie uns mit dem Setzen eines entsprechenden Häkchens mit. Wir speichern diese Daten ausschließlich zur Veröffentlichung im Rahmen der Aktion "Wohnraum gesucht". Die Daten werden maximal acht Wochen veröffentlicht und anschließend automatisch gelöscht.

f) Erstattung des RMV-AStA-Semesterticket der Goethe Universität

Das Studentenwerk Frankfurt am Main führt die Verwaltung des Semesterticket-Härtefonds im Auftrag des AStA der Goethe-Universität durch. Die im Rahmen des Erstattungsantrags mitgeteilten persönlichen Daten und eingereichten Unterlagen werden durch das Studentenwerk ausschließlich zur Bearbeitung des Erstattungsantrags gespeichert und verarbeitet. Die Daten werden nach einer Aufbewahrungsfrist von drei Jahren, beginnend mit dem Ende des Erstattungssemesters, gelöscht.

g) ISIC – International Student Identity Card

Das Studentenwerk Frankfurt am Main ist auch Ausgabestelle der ISIC. Die bei der Beantragung der ISIC erfragten Daten werden im Auftrag der rds-Reisedienst Deutscher Studentenschaften GmbH, Hamburg (Lizenzbevollmächtige des ISIC für die Bundesrepublik Deutschland) direkt in deren Systeme erfasst und ausschließlich dort verarbeitet.

Deren Datenschutzinformationen finden Sie hier: www.isic.de/de/hinweise/datenschutzerklaerung/ 

Die Antragsformulare werden für eine Dauer von zwei Jahren, beginnend mit dem Ablauf des Antragsjahres, beim Studentenwerk Frankfurt archiviert und anschließend vernichtet.

h) Versicherungen

Das Studentenwerk Frankfurt am Main hat für seine Studierenden eine Gruppenunfall- und Haftpflichtversicherung abgeschlossen. Daten Studierender werden hierbei zunächst nicht verarbeitet.

Erst bei Inanspruchnahme der Versicherung im Schadenfall werden persönliche Daten erhoben und an die beauftragte Versicherungsgesellschaft weitergeleitet. Deren Kontaktdaten gehen Ihnen im Schadenfall zu. Daten und Unterlagen zur Schadensabwicklung/-abrechnung werden beim Studentenwerk nach Ende der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gelöscht.

i) Spendentool

Auf unserer Internetseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit, online Spenden vorzunehmen. Mit Hilfe des Spendentools werden die von Ihnen eingegebenen Daten bei uns gespeichert und verschlüsselt an die Bank für Sozialwirtschaft AG, Köln sowie die von der Bank zur Bereitstellung des Formulars eingesetzten Dienstleister übertragen. Eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt nicht. Wird eine Spendenquittung gewünscht, verarbeiten wir die Daten, um diese auszustellen und zuzusenden. Die erhobenen Daten sind zur Durchführung des Spendenauftrags und dessen Bestätigung erforderlich. Im Zeitpunkt der Absendung des Formulars wird zudem die IP-Adresse des Nutzers gespeichert, um einen Missbrauch des Spendentools zu verhindern. Die IP-Adresse wird zum Zweck der Betrugsprävention genutzt und um unberechtigte Transaktionen zum Schaden Dritter zu verhindern.

Die Daten werden gelöscht, sobald der Zweck ihrer Erhebung erreicht ist. Bei den Bankdaten ist dies unmittelbar nach Einzug des Spendenbetrags der Fall. Die Adressdaten werden nach ggf. gewünschter Erstellung und Zusendung einer Spendenquittung ebenso wie alle weiteren eingegebenen Daten im Rahmen steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten gespeichert. Die zusätzlich erhobene IP-Adresse wird spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

j) Bewerbungen

Ihre persönlichen Daten, die wir mit einer Stellenbewerbung von Ihnen erhalten, verarbeiten wir ausschließlich zum Zwecke dieser Bewerbung. Im Falle einer Absage werden die Daten 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens endgültig gelöscht.

Sollten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens ein Mitarbeiterverhältnis mit uns eingehen, werden Ihre Daten in unser Personalverwaltungssystem überführt.

k) Darlehen

Das Studentenwerk Frankfurt am Main vergibt Studienabschlussdarlehen und in besonderen Fällen Nothilfedarlehen an Studierende. Die bei Antragstellung von Ihnen erhobenen Daten verwenden wir ausschließlich zur Abwicklung des Darlehnsvertrages.
Eine Datenweitergabe erfolgt nicht.

Ihre Daten werden nach erfolgter Darlehnsrückzahlung für die Zeit der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gespeichert (10 Jahre). Danach werden die Daten anonymisiert.

l) BAföG / AFBG

Das Studentenwerk Frankfurt am Main ist auch für die Durchführung des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAföG) und des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes (AFBG, bzw. „Meister-BAföG“) zuständig.

Datenschutzinformationen zu diesen beiden Verfahren finden Sie unter https://service.hessen.de/html/Datenschutzerklaerung.htm

m) Soziale Medien (Facebook, Twitter, YouTube)

Auf den Internetseiten des Studentenwerks Frankfurt am Main finden Sie Links zu den von uns genutzten sozialen Medien, um diese einfach aufrufen zu können. Es sind jedoch keine Komponenten (z.B. "Gefällt mir"-Button) in unsere Seiten integriert, die Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen.

Dennoch erfasst Facebook beim Besuch unserer Facebook-Seite Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Die so über Sie erhobenen Daten werden von Facebook verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen.

In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch seiner Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet, wie lange Daten gespeichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht klar benannt und ist uns nicht bekannt.

Die vollständigen Datenrichtlinien von Facebook finden Sie hier: https://www.facebook.com/full_data_use_policy

n) Einsatz von Matomo

Auf dieser Website werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo (www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, ("Matomo") auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Daten gesammelt und gespeichert.

Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden auf unseren Servern verarbeitet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

o) Einsatz eigener „Cookies“

Diese Internetseite verwendet eigene "Cookies", um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen ("Cookies" sind Datensätze, die vom Webserver an den Browser des Nutzers gesandt und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden). In unseren eigenen "Cookies" werden keinerlei personenbezogene Daten gespeichert. Sie können die Verwendung von "Cookies" generell verhindern, wenn Sie in Ihrem Browser die Speicherung von "Cookies" untersagen.

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten (Kontaktdaten s. oben unter Punkt 3).