Neues Gartenprojekt für Studierende - ermöglicht durch Ihre Patenschaft!

Nachhaltigkeit ist für uns vom Studentenwerk Frankfurt am Main mehr als ein Trend. Wussten Sie, dass 4 ausgewachsene Bäume 20 Jahre benötigen, um die CO2-Emission eines VW-Golfs ausgleichen zu können, wenn dieser in einem Jahr 12.500 Kilometer fährt? Wohl gemerkt bei einem Benzinmotor, bei Diesel sind es 22 Jahre.

Bäume kann es also gar nicht genug geben!

Genau hier setzen wir bei unserem Gartenprojekt in den neuen Studierendenwohnheimen in der Ginnheimer Landstraße an!

Baumpaten weiterhin gesucht!

Wir möchten Sie deshalb für ein ganz besonderes Projekt gewinnen, das gleich in mehrfacher Hinsicht Gutes für unsere Studierenden und die Umwelt vollbringt. Für die neu gepflanzten Obstbäume in den Außenanlagen der neuen Studierendenwohnhäuser in der Ginnheimer Landstraße 39 a-c suchen wir Paten.

Mit den Spenden Ihrer Patenschaft finanzieren wir das Gartenprojekt, mit dem wir Studierenden unserer Wohnheime die gemeinschaftliche Pflege von Kräuter- und Gemüsebeeten ermöglichen. Das Saatgut und die Werkzeuge werden dabei von uns gestellt. Die Ernte aus den Beeten und die Früchte der Bäume werden zum regelmäßig stattfindenden gemeinsamen Kochen in der eigens eingerichteten Gemeinschaftsküche im Haus 39 b verwendet. Unsere Köche unterstützen die Studierenden dabei anfangs beim Zubereiten einfacher, kostengünstiger und vor allem saisonaler Gerichte.

So schaffen wir gleich mehrere Orte der Begegnung, Erholung und des Austauschs insbesondere für internationale Studierende und stärken das Gemeinschaftsgefüge unserer Studierenden in den Wohnheimen.

Alle Bäume wurden sorgfältig und in engem Dialog mit dem Wissenschaftsgarten der Goethe-Universität auf dem Campus Riedberg in Frankfurt am Main ausgewählt. Wir setzen dabei bewusst auf alte und schützenswerte Sorten und sorgen so für Artenvielfalt. Folgende Baumarten suchen eine Paten: 

•    Malus 'Gloster 69' (Winterapfel)
•    Malus 'Weißer Klarapfel' (Apfel)
•    Malus 'Ingrid Marie' (Herbstapfel)
•    Malus 'Elstar' (Apfel)
•    Malus 'Jonagold' (Apfel)
•    Malus 'Grüner Boskoop' (Apfel)
•    Malus 'Rheinischer Winterrambur' (Apfel)
•    Malus 'Roter Berlepsch' (Apfel)
•    Prunus avium'Schneiders späte Knorpelkirsche (Kirsche)
•    Prunus avium 'Große Prinzessinkirsche' (Kirsche)
•    Prunus avium 'Sunburst' (Süßkirsche)
•    Prunus avium 'Kordia' (Süßkirsche)
•    Prunus avium 'Große Schwarze Knorpelkirsche' (Kirsche)
•    Prunus domestica 'Mirabelle von Nancy' (Mirabelle)
•    Prunus domestica 'Hanita' (Zwetschge)
•    Prunus domestica 'Opal' (Pflaume)
•    Prunus domestica 'Königin Viktoria' (Pflaume)
•    Prunus italica 'Große Grüne Reneklode' (Reneklode)

Unser Highlight: Versteigerung eines ganz besonderen Exemplares

Eine Patenschaft für ein besonders exponiertes Exemplar wurde heute von dem technischen Leiter des Wissenschaftsgartens und Leiter der Außenanlagen an der Goethe-Universität, Herrn Robert Anton, an die Abgeordnetengemeinschaft, bestehend aus den hessischen Landtagsabgeordneten Elke Barth, Nina Eisenhardt, Miriam Dahlke und Ministerin Angela Dorn, für 475 Euro versteigert. 

Danken möchten wir natürlich auch den weiteren Paten, die ebenfalls einen wichtigen Beitrag zur Finanzierung des Gartenprojekts leisten:

  • Landschaftsbau Nickel GmbH: Baumpatenschaft
  • Architekt Ferdinand Heide: Baumpatenschaft
  • Axel Kaufmann: Baumpatenschaft
  • Alhäuser+König Ingenieurbüro GmbH: Baumpatenschaft + Vogelnistkasten + Fledermauskasten
  • Studentenwerk Frankfurt am Main: Baumpatenschaft
  • Watermann Objekteinrichtungen GmbH: Baumpatenschaft
  • Jörg Arens: Baumpatenschaft
  • Susanne Klüber: Vogelnistkasten

Pate werden

Sie können Ihre Patenschaft bei uns ganz bequem online abschließen. Dazu füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus. Für eine einmalige Spende erhalten Sie die Patenschaft für einen unserer Obstbäume. Die Vergabe der Bäume erfolgt nach der Reihenfolge des Eingangs und nur solange der Vorrat reicht.

Wir informieren Sie per E-Mail über die Verfügbarkeit und übersenden Ihnen die Kontoverbindung. Nach dem Zahlungseingang erhalten Sie von uns als Dankeschön eine Patenschaftsurkunde, außerdem werden wir Ihren Baum mit einem personalisierten Schild versehen. Sie können Ihrem Baum natürlich auch jederzeit einen Besuch abstatten und erleben, wie gut er sich entwickelt.

Für den kleinen Geldbeutel können Sie noch zwischen 17 Vogelnistkästen und Fledermauskästen wählen und für diese Spenden.

Sie möchten die Patenschaft verschenken?

Dann stellen wir Ihnen einen Geschenkurkunde aus und versehen das Schild mit dem Namen des Beschenkten. Alle Paten werden zudem auf unserer Homepage veröffentlicht, wenn Sie sich damit einverstanden erklären.

Online Buchungsformular
Studierendenpreis nur mit Nachweis einer gültigen Immatrikulationsbescheinigung.

    * Pflichtfelder bitte ausfüllen

Hinweis

Das Studentenwerk Frankfurt am Main verarbeitet Ihre oben erfassten Daten (wie Name, Telefon oder E-Mailadresse) ausschließlich zu dem im Kontaktformular genannten Zweck (Lob, Kritik, Anfragen, Anforderung von Informationsmaterial usw.).

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch das Studentenwerk Frankfurt am Main finden Sie in unserer Datenschutzerklärung->