Organe und Strukturen

Das Studentenwerk Frankfurt am Main arbeitet mit den Hochschulen eng zusammen, ist aber als Anstalt des öffentlichen Rechts von diesen rechtlich unabhängig. Das Gesetz über die Studentenwerke bei den Hochschulen des Landes Hessen regelt, welche Studentenwerke für welche Hochschulen zuständig sind, welche Aufgaben die Studentenwerke zu erfüllen haben und mit welchen Mitteln sie ihre Aufgaben wahrnehmen können.

Die Studentenwerke haben durch eine Satzung und durch die tatsächliche Geschäftsführung zu gewährleisten, dass ihre wirtschaftlichen Betriebe ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke erfüllen. Die Organe des Studentenwerks Frankfurt am Main sind der Verwaltungsrat und der Geschäftsführer.

Die hessischen Studentenwerke unterstehen der Rechtsaufsicht des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst.