Semesterticket-Härtefonds

Studierende in Frankfurt am Main zahlen automatisch mit dem Semesterbeitrag einen Beitrag für das RMV-Semesterticket. Mit diesem können alle im Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) einbezogenen Verkehrsmittel benutzt werden mit Ausnahme von ICE-, IC- und EC-Zügen.

Studierende der Goethe-Universität können bei Vorliegen bestimmter Gründe einen Antrag auf Rückerstattung des Semestertickets bei der Härtefondsstelle des Studentenwerks Frankfurt am Main stellen. Als Gründe können u.a. geltend gemacht werden: Urlaubssemester, gesundheitliche oder soziale Gründe. Eine vollständige Liste finden Sie im Antragsformular.

Die im Rahmen des Erstattungsantrags mitgeteilten persönlichen Daten und eingereichten Unterlagen werden durch das Studentenwerk ausschließlich zur Bearbeitung des Erstattungsantrags gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung->


Die Verwaltung des Härtefonds führt das Studentenwerk Frankfurt am Main im Auftrag des AStA der Goethe-Universität durch. Senden Sie das ausgefüllte Antragsformular unterschrieben und mit allen erforderlichen Nachweisen an das

Studentenwerk Frankfurt am Main
Anstalt des öffentlichen Rechts
Semesterticket-Härtefondsstelle
Postfach 90 04 60
60444 Frankfurt am Main

Sprechzeiten

Telefon: 069 798 23088
Telefax: 069 798 36012
haertefonds(at)studentenwerkfrankfurt.de

Bitte beachten Sie die Ausschlussfrist zur Antragstellung!

Weitere Informationen zum RMW-Semesterticket und zum Geltungsbereich finden Sie hier.